Ex-Nationalspieler wieder im Training

Flohr bei Hamburg vor Comeback

SID
Donnerstag, 07.01.2016 | 18:00 Uhr
Matthias Flohr steht vor seinem Comeback beim HSV Hamburg
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Ex-Nationalspieler Matthias Flohr steht vor seinem Comeback beim HSV Hamburg. Der 33-Jährige soll nach langer Verletzungspause wegen eines Syndesmoserisses am 15. Januar wieder ins Training einsteigen.

Ex-Nationalspieler Matthias Flohr steht vor seinem Comeback beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg. Der 33-Jährige soll nach langer Verletzungspause wegen eines Syndesmoserisses am 15. Januar wieder ins Training einsteigen.

Nach der EM-Pause könnte Flohr zum Start der Rückrunde beim Spiel am 10. Februar bei der SG Flensburg-Handewitt wieder auflaufen.

"Das ist eine sehr gute Nachricht für alle, die den HSV Handball unterstützen.

Matti Flohr ist ein absoluter Leistungsträger und wird uns in der Rückrunde die nötige Sicherheit und Stabilität geben, um weiter oben in der Tabelle mitzuspielen", sagte Geschäftsführer Christian Fitzek. Flohr steht seit 2004 beim ehemaligen Champions-League-Sieger unter Vertrag.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung