Dienstag, 19.01.2016

Dänen-Star auf dem Weg in die Hauptstadt

Lindberg vor Wechsel nach Berlin

Nach dem Insolvenzantrag des HSV zieht es die Spieler in alle Richtungen. Am Rande der EM in Polen bestätigte Bob Hanning, dass die Füchse Berlin und Hans Lindberg in Kontakt stehen und über einen Wechsel gesprochen wird. Der Däne selbst attackiert Christian Fitzek.

Lindberg ist seit 2007 in der Hansestadt aktiv
© getty
Lindberg ist seit 2007 in der Hansestadt aktiv

"Ja, wir wollen ihn. Ich hoffe, dass wir ihn kriegen können. Er möchte gerne nach Berlin, die Aussage haben wir von seinem Agenten", erklärte Füchse-Macher und DHB-Vizepräsident Hanning gegenüber handball-world.com.

Allerdings seien die Verhandlungen mit dem dänischen Weltklasse-Rechtsaußen noch nicht abgeschlossen. "Er hat definitiv noch nicht unterschrieben. Es ist noch nicht alles zu Ende besprochen", so Hanning. Der Wechsel könnte schon in den nächsten Tagen vollzogen werden.

Lindberg attackiert Fitzek

Währenddessen machte Lindberg seinem Ärger gegenüber dem früheren HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek Luft, dem wegen einer möglichen Insolvenzverschleppung juristische Konsequenzen drohen.

Fitzek habe den "Spielern direkt ins Gesicht gelogen", erklärte Lindberg im Gespräch mit dem Ekstra Bladet: "Er hat gesagt, wir sollten nichts überstürzen, obwohl es keinerlei Chance für das Überleben des Vereins gegeben hat."

Hans Lindberg im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.