Lösbare Aufgaben für deutsches Trio

SID
Dienstag, 20.10.2015 | 14:23 Uhr
Die Berliner Füchse sind als aktueller Titelverteidiger in den EHF-Cup gestartet
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Lösbare Aufgaben für das deutsche Handball-Trio in der dritten Runde des EHF-Cup: Titelverteidiger Füchse Berlin trifft auf Chambery Savoie Handball aus Frankreich, Frisch Auf Göppingen auf Gornik Zabrze aus Polen und der SC Magdeburg auf Csurgoi KK aus Ungarn.

Das ergab die Auslosung am Dienstag. Die Hinspiele finden am 21./22. November, die Rückspiele am 28./29. November statt.

Klubweltmeister Berlin und der frühere Champions-League-Sieger Magdeburg spielen zuerst vor heimischem Publikum, Göppingen, EHF-Pokal-Sieger 2011 und 2012, reist zum Hinspiel nach Polen.

Das deutsche Trio hatte Freilose in den ersten Runden, die Sieger der dritten Runde ziehen in die Gruppenphase ein.

Der EHF-Cup in der Übresicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung