Vertrag des HSV-Liebling läuft aus

Verhandlungen mit Hens stocken

SID
Mittwoch, 14.01.2015 | 10:56 Uhr
Der Vertrag von Publikumsliebling Pascal Hens läuft aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Vertragsverhandlungen zwischen dem HSV Hamburg und Publikumsliebling Pascal Hens sind anscheinend ins Stocken geraten. "Wir sind irritiert, dass wir nichts mehr vom HSV hören", sagte Berater Wolfgang Gütschow dem "Hamburger Abendblatt". Der Vertrag des 35 Jahre alten Rückraumspielers Hens läuft am Saisonende aus.

Laut Informationen des Blattes hat der Ex-Nationalspieler dem finanziell stark angeschlagenen Champions-League-Sieger von 2013 angeboten, in den kommenden zwei Jahren für die Hälfte seines bisherigen Gehalts zu spielen.

Offenbar ist dies dem HSV noch immer zu viel. "Wir sind in Gesprächen, die Stimmung dabei ist positiv", sagte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek, der sich zum genauen Stand nicht äußern wollte.

Bei den Hanseaten laufen zum Saisonende zehn Verträge aus. Mit Ex-Nationalkeeper Johannes Bitter hat der deutsche Meister von 2011 bereits um zwei Jahre verlängert.

Pascal Hens im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung