Handball

Wetzlar vier Wochen ohne Bliznac

SID
Kristian Bliznac wird der HSG Wetzlar für mindestens vier Wochen fehlen
© getty

Die HSG Wetzlar muss vorerst ohne Kristian Bliznac auskommen. Der Rückraumspieler unterzog sich am Donnerstag einer Meniskus-Operation im linken Knie und fällt nach Vereinsangaben rund vier Wochen aus.

Der Schwede soll sein Comeback nach der WM-Pause am 14. Februar im Heimspiel gegen den HSV Hamburg geben.

"Die Operation ist reibungslos und erfolgreich verlaufen. Ein Teil des zerrissenen Meniskus musste entfernt werden", so eine Mitteilung des Vereins.

Die Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung