Freitag, 14.02.2014

Hamburger Rechtsaußen erleidet Kapsel- und Bänderriss

HSV bis zu acht Wochen ohne Lindberg

Champions-League-Sieger HSV Hamburg muss sechs bis acht Wochen auf Leistungsträger Hans Lindberg verzichten. Der Däne hat sich beim 37:31-Sieg gegen MT Melsungen, zu dem er 15 Tore beigesteuert hatte, bei der Ausrenkung seines rechten Ringfingers während der ersten Halbzeit sowohl die Kapsel als auch alle Seitenbänder gerissen.

Hans Lindberg wird beim HSV schmerzlich vermisst werden
© getty
Hans Lindberg wird beim HSV schmerzlich vermisst werden

Lindberg wurde noch am Freitag in der Handchirurgie des Berufsgenossenschaftlichen Krankenhauses Boberg operiert. Anschließend wird der Finger mit einer Spezialschiene ruhig gestellt.

"Das ist natürlich ein schwerer Ausfall, aber da müssen wir durch. Nachdem mir die Diagnose mitgeteilt wurde, erscheint es mir umso beeindruckender, dass Hans überhaupt in der Lage war, die komplette zweite Halbzeit zu spielen und sogar noch neun Tore zu erzielen", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb.

Hans Lindberg im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.