Lob für DHB-Trainer

Ivanescu: Brand als Präsident wäre "ideal"

SID
Montag, 07.02.2011 | 17:16 Uhr
Heiner Brand belegte mit dem DHB-Team bei der WM in Schweden den elften Rang
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Ex-Handball-Bundestrainer Petre Ivanescu wünscht sich Heiner Brand in der Rolle des DHB-Präsidenten. "Das wäre ideal. Heiner hat für diesen Posten das Charisma", so Ivanescu.

Der frühere Bundestrainer Petre Ivanescu würde Heiner Brand am liebsten in der Rolle des DHB-Präsidenten sehen.

"Das wäre ideal. Heiner hat für diesen Posten das Charisma. Er ist wie ein Franz Beckenbauer im Fußball und prädestiniert, den deutschen Handball aus der Krise zu führen", sagte Ivanescu.

Brands Zukunft nach WM unklar

Brand hatte seine Zukunft als Bundestrainer nach dem ernüchternden elften Platz bei der WM in Schweden Ende Januar offen gelassen.

Der 58-Jährige hatte am vergangenen Freitag angekündigt, seine Entscheidung Anfang dieser Woche bekannt zu geben. Brand hatte die DHB-Auswahl 1997 übernommen und 2007 zu WM-Gold im eigenen Land geführt.

Heuberger glaubt an Verbleib von Brand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung