Champions League

Löwen und Kiel mit guter Ausgangsposition

SID
Sonntag, 27.02.2011 | 19:00 Uhr
Karol Bielecki siegte mit den Rhein-Neckar Löwen in der Champions League
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen haben sich in der Champions League bereits am vorletzten Spieltag der Gruppenphase die beiden ersten Plätze gesichert und sich damit eine hervorragende Ausgangsposition für das Achtelfinale verschafft.

Titelverteidiger Kiel gewann 43:27 (23:16) gegen den slowenischen Klub Celje Pivovarna Lasko und geht als Spitzenreiter der Gruppe A in den zehnten und letzten Spieltag.

Die Löwen können den deutschen Meister nach dem 29:27 (11:13) gegen den polnischen Titelträger KS Kielce aber noch abfangen.

Durch ihre Erfolge können die Bundesligisten nicht mehr vom 13-maligen Europacupsieger FC Barcelona von den ersten beiden Plätzen verdrängt werden. Außerdem darf man mit leichteren Gegnern in der Runde der letzten 16 rechnen und hat im Rückspiel Heimrecht.

Die Handball-Champions-League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung