Mittwoch, 09.06.2010

Handball

Bundesliga bis 2016 schuldenfrei

Die Handball-Bundesliga (HBL) soll bis 2016 schuldenfrei werden. Dies sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann dem Fachblatt "Handballwoche".

Die Handball-Bundesliga will 2016 schuldenfrei sein
© Getty
Die Handball-Bundesliga will 2016 schuldenfrei sein

"Wir werden Ende Juni auf unserer Mitgliederversammlung über ein modifiziertes Lizenzierungsverfahren abstimmen, das die Verschlechterung der Vermögenslage mit Punktabzug bestraft und das vorsieht, dass innerhalb von sechs Jahren alle Überschuldungen abgebaut sein müssen."

Zudem werde von den Klubs eine "sehr viel höhere Qualität der Berichterstattung eingefordert". "Diese Maßnahmen werden das Risiko von Insolvenzen deutlich vermindern", so Bohmann weiter.

Ausbau der Medienpräsenz

Dadurch kämen die Vereine zu einer "größeren wirtschaftlichen Stabilität". Bohmann: "Wir müssen darauf hinwirken, dass zukünftig mit insgesamt weniger Risiko gewirtschaftet wird."

Neben der wirtschaftlichen Absicherung der Liga steht insbesondere der weitere Ausbau der Medienpräsenz im Fokus der Verantwortlichen. "Unsere Erwartungen wurden übertroffen.

Die Reichweite pro Spiel hat sich in der vergangenen Saison erheblich gesteigert und der Zuschauerschnitt in den Hallen konnte gehalten werden", sagte Bohmann. Nun sollen über neue Medienkanäle künftig junge Zielgruppen erreicht werden.

Bielecki bleibt - Lijewski kommt 2011

Bilder des Tages - 9. Juni
Impressionen aus Südafrika: Zwei portugiesische Fans diskutieren die neuesten taktischen Trends
© Getty
1/5
Impressionen aus Südafrika: Zwei portugiesische Fans diskutieren die neuesten taktischen Trends
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0906/impressionen-aus-suedafrika-stephen-strasburg-baseball-nba-finals.html
Qualitätskontrolle: Eine Mitarbeiterin von Piggotts prüft die englischen Flaggen - die sollen schließlich bis zum Finale halten
© Getty
2/5
Qualitätskontrolle: Eine Mitarbeiterin von Piggotts prüft die englischen Flaggen - die sollen schließlich bis zum Finale halten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0906/impressionen-aus-suedafrika-stephen-strasburg-baseball-nba-finals,seite=2.html
Der Mann des Tages: Pitcher Stephen Strasburg gewann für die Washington Nationals sein erstes Major-League-Spiel gegen die Pittsburgh Pirates
© Getty
3/5
Der Mann des Tages: Pitcher Stephen Strasburg gewann für die Washington Nationals sein erstes Major-League-Spiel gegen die Pittsburgh Pirates
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0906/impressionen-aus-suedafrika-stephen-strasburg-baseball-nba-finals,seite=3.html
Als Belohung gab's hinterher eine Umarmung vom Vater und eine Ladung Rasiercreme ins Gesicht
© Getty
4/5
Als Belohung gab's hinterher eine Umarmung vom Vater und eine Ladung Rasiercreme ins Gesicht
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0906/impressionen-aus-suedafrika-stephen-strasburg-baseball-nba-finals,seite=4.html
Die NBA-Finals, Spiel 3: Bostons Kevin Garnett blockt Andrew Bynum - trotzdem gewannen die L.A. Lakers mit 91:84
© Getty
5/5
Die NBA-Finals, Spiel 3: Bostons Kevin Garnett blockt Andrew Bynum - trotzdem gewannen die L.A. Lakers mit 91:84
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0906/impressionen-aus-suedafrika-stephen-strasburg-baseball-nba-finals,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.