Handball

Leverkusen scheidet im Europapokal aus

SID
Sonntag, 25.04.2010 | 19:09 Uhr
Heike Ahlgrimm (r.) spielt seit 2002 für Bayer Leverkusen
© Imago
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Bayer Leverkusen hat ganz knapp den Einzug ins Finale des Europapokals verpasst. Nur ein Tor fehlte den Handballerinnen beim 31:28-Sieg gegen Prosolia Elda Prestigio (Spanien).

Ein einziges Tor hat den Handballerinnen von Bayer Leverkusen am fünften Einzug in ein Europapokal-Finale gefehlt. Zwar besiegten die Rheinländerinnen den spanischen Vertreter Prosolia Elda Prestigio im Halbfinal-Rückspiel des EHF-Cups mit 31:28, schieden nach der 23:27-Niederlage in der ersten Partie aber dennoch aus.

Den bisher einzigen Europacup-Triumph hatte Leverkusen 2005 mit dem Gewinn des Challenge-Cups gefeiert.

Das Rückspiel gegen die Spanierinnen hätte eigentlich bereits am vergangenen Sonntag ausgetragen werden soll, war wegen des Vulkanausbruchs in Island aber verschoben worden.

DHB-Damen lösen vorzeitig EM-Ticket

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung