Handball

Flensburg siegt, Lemgo blamiert

SID
Samstag, 19.12.2009 | 22:39 Uhr
Steuerte elf Treffer zum Heimsieg der SG Flensburg-Handewitt bei: Anders Eggers
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die SG Flensburg-Handewitt hat mit einem deutlichen 35:21-Sieg über GWD Minden vorläufig den dritten Platz in der Tabelle erobert. Lemgo verlor 25:26 gegen Hannover-Burgdorf.

Erfolg für Flensburg, Blamage für Lemgo: Während sich die SG Flensburg-Handewitt mit einem 35:21 (15:11)-Kantersieg gegen GWD Minden zumindest vorübergehend auf den dritten Platz der Handball-Bundesliga vorgeschoben hat, blamierte sich der zweimalige Europapokalsieger TBV Lemgo mit einem 25:26 (13:15) beim Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf.

Flensburg zog mit 22:8 Punkten an den Rhein-Neckar Löwen (21:7) vorbei, der TBV bleibt mit 20:10 Zählern auf Platz fünf. An der Spitze liegen weiter der ungeschlagene Titelverteidiger THW Kiel (27:1) und Vizemeister HSV Hamburg (26:2), die am Sonntag aufeinandertreffen. Die Löwen werden von den Füchsen Berlin gefordert.

Im Verfolgerduell zwischen Frisch Auf Göppingen und dem VfL Gummersbach behielten die Gastgeber die Oberhand. Mit 21:9 Punkten rückten die Göppinger auf den fünften Platz vor, Gummersbach (19:11) verlor etwas den Anschluss.

Die HSG Düsseldorf und HBW Balingen-Weilstetten haben im Kampf um den Klassenerhalt wichtige Siege verpasst. Gegen MT Melsungen verloren die Düsseldorfer vor eigenem Publikum 22:26 (11:12), Balingen unterlag beim TuS N-Lübbecke 24:32 (11:18).

Kiels Dominik Klein im SPOX-Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung