Golf

Profigolferin Masson in Naples nur auf Platz 35

SID
Montag, 20.11.2017 | 08:46 Uhr
Caroline Masson bei der US-Damen-Tour

Profigolferin Caroline Masson hat das Finale der US-Damen-Tour in Naples/Florida mit einer dürftigen Schlussrunde abgeschlossen. Die 28-Jährige aus Gladbeck, die zur Hälfte des Turniers noch Siegchancen hatte, benötigte auf dem Par-72-Kurs am Sonntag 74 Schläge.

Damit rutschte Masson beim mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb mit insgesamt 284 Schlägen bis auf den 35. Rang ab.

Der Rückstand auf die siegreiche Ariya Jutanugarn (273) aus Thailand betrug nach vier Runden elf Schläge. Die zweite deutsche Starterin Sandra Gal (Düsseldorf) war nach einem ganz schwachen Turnierstart bereits nach der zweiten Runde ausgestiegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung