Sonntag, 02.04.2017

Shell Houston Open: Russel Henry krönt sich zum Sieger

Henry feiert dritten Tour-Sieg

Russell Henley hat in Humble seinen dritten Sieg auf der US Tour gefeiert. Bei den Shell Houston Open setzte sich der Amerikaner dank einer starken 67er Schlussrunde und insgesamt 268 Schlägen, 20 unter Par, gegen Sung Kang (271) durch.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Vor der vierten Runde lag Kang mit vier Schlägen in Führung, doch Henley konnte dank zehn Birdies bei einem Bogey und einem Double-Bogey noch vorbeiziehen. Dabei profitierte er davon, dass sein Kontrahent aus Südkorea im Vergleich nur zwei Birdies bei zwei Bogeys spielte und nicht über eine Par-Runde hinaus kam.

Für Henley war es nach den Siegen bei den Sony Open (2013) und Honda Classic (2014) der dritte Sieg auf der US Tour.

Mit je 272 Schlägen sicherten sich die Amerikaner Luke List und Rickie Fowler den geteilten dritten Platz.

Alle Golf-News

Das könnte Sie auch interessieren
Bernd Ritthammer belegt in Shenzhen den 14. Platz

Ritthammer bei Wiesberger-Sieg auf Platz 14

Alex Cejka scheitert bei den Texas Open nach eine schwachen Runde

Cejka scheitert in San Antonio am Cut

Maximilian Kieffer fällt zurück

Kieffer fällt zurück - Siem verpasst Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.