Golf

Deutsches Trio raus- nur Knappe übersteht Cut

SID
Alexander Knappe überstand als einziger Deutscher den Cut in Südafrika

Alexander Knappe zeigt sich beim Europa-Tour-Turnier in Ekurhuleni/Südafrika weiter in guter Form. Der 27-Jährige aus Paderborn blieb auf der dritten Runde mit einer 69 zwei Schläge unter Par und verbesserte sich mit insgesamt 211 Schlägen um neun Plätze auf Rang 38.

Zuvor war der Wettbewerb für das deutsche Trio Bernd Ritthammer, Marcel Siem und Sebastian Heisele nach zwei Runden beendet. Heisele (77. Platz/145 Schläge), Ritthammer (89./146) und Siem (108./148) scheiterten allesamt am Cut.

Die Führung verteidigte Graeme Storm mit 199 (69+63+67) Schlägen erfolgreich. Dicht auf den Fersen ist dem Engländer Superstar Rory McIlroy, der trotz Rückenproblemen weiter nur drei Schläge hinter Storm liegt (67+68+67). "Am Freitag war ich vor Beginn meiner Runde kurz davor, auszusteigen", sagte die 27 Jahre alte Nummer zwei der Welt.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung