Golf

Kaymer weiter mit Siegchancen in Abu Dhabi

SID
Martin Kaymer hat in Abu Dhabi weiterhin Siegchancen

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer greift beim Europa-Tour-Turnier in Abu Dhabi nach seinem ersten Turniersieg seit zweieinhalb Jahren. Den dritten Tag beendete der ehemalige Weltranglistenerste zwar mit einer Parrunde (72) und gab die Führung aus der Hand.

Mit 204 Schlägen belegt Kaymer jedoch den geteilten zweiten Rang und liegt nur einen Schlag hinter dem führenden Engländer Tyrrell Hatton.

In Abu Dhabi kann Kaymer am Sonntag seinen vierten Sieg nach 2008, 2010, 2011 feiern. Zudem hat der derzeitige 53. der Weltrangliste die Chance auf seinen ersten Turniererfolg seit dem Gewinn der US Open im Jahre 2014.

Das mit 2,7 Millionen Dollar dotierte Turnier in der Wüste ist Kaymers erster Auftritt nach neunwöchiger Pause sowie der Auftakt einer Serie von drei Turnieren. Anschließend hat der 32-Jährige für das Katar Masters (26. bis 29. Januar) und die Dubai Desert Classic (2. bis 5. Februar) gemeldet. Seinen letzten Einsatz hatte Kaymer beim Finale der Europa-Tour am 20. November.

Von den übrigen Deutschen hatte in Abu Dhabi nur der Düsseldorfer Maximilian Kieffer den Cut geschafft. Er ist mit 206 Zählern geteilter Zwölfter. Bernd Ritthammer (Nürnberg), Marcel Siem (Ratingen) und Tour-Neuling Alexander Knappe (Paderborn) waren gescheitert.

Die Golf-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung