Golf

Deutsches Quartett verpasst Cut

SID
Freitag, 09.10.2015 | 19:32 Uhr
Marcel Siem hat den Cut knapp verpasst
© getty

Moritz Lampert, Maximilian Kieffer, Marcel Siem und Florian Fritsch haben beim Turnier in Woburn/England allesamt den Cut verpasst.

Fritsch (Heidelberg) spielte am zweiten Tag auf dem Par-71-Kurs Platzstandard und lag mit insgesamt 145 drei Schläge über dem Cut. Lampert (St. Leon-Rot/148) und der Ratinger Siem (151) kamen jeweils mit einer 74 ins Klubhaus. Kieffer (Düsseldorf/150) benötigte sogar 76 Schläge.

In Führung liegen zur Halbzeit der Engländer Matthew Fitzpatrick und der Däne Sören Kjeldsen (jeweils 133). Der Sieger des Europa-Tour-Turniers erhält einen Scheck über 671.550 Euro.

Die Golf-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung