Golf

McIlroy wieder vor Spieth

SID
McIlroy machte Jungstar Spieth die Führung in der Golfwelt wieder streitig
© getty

Erneuter Wechsel an der Spitze der Golf-Weltrangliste: Der viermalige Major-Gewinner Rory McIlroy (Nordirland) hat sich im neuen Ranking wieder an seinem zuvor führenden US-Rivalen Jordan Spieth vorbeigeschoben, der in diesem Jahr das US Masters und die US-Open gewonnen hatte.

Weiter Dritter ist US-PGA-Championship-Gewinner Jason Day (Australien). Als bester Deutscher büßte der zweimalige Major-Gewinner Martin Kaymer (Mettmann) eine Position ein und wird nun auf Rang 22 geführt. Auch Altmeister Tiger Woods verlor weiter an Boden.

Die Top-Ten der Weltrangliste

1. (2.) Rory McIlroy (Nordirland) 11,98

2. (1.) Jordan Spieth (USA) 11,96

3. (3.) Jason Day (Australien) 10,94

4. (4.) Bubba Watson (USA) 8,66

5. (5.) Rickie Fowler (USA) 7,77

6. (6.) Henrik Stenson (Schweden) 7,35

7. (7.) Jim Furyk (USA) 7,21

8. (8.) Justin Rose (England) 7,01

9. (9.) Dustin Johnson (USA) 6,69

10. (10.) Sergio Garcia (Spanien) 5,37

Die Deutschen im Überblick

22. (21.) Martin Kaymer (Mettmann) 3,69

105. (102.) Marcel Siem (Ratingen) 1,54

177. (189.) Maximilian Kieffer (Düsseldorf) 0,99

182. (179.) Alex Cejka (München) 0,98

...

283. (272.) Tiger Woods (USA) 0,65

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung