Freitag, 17.04.2015

Europa-Tour in Shenzhen

Nur Kieffer übersteht Cut

Ein Lichtblick, zwei Enttäuschungen: Die deutschen Golfer haben am zweiten Tag des Europa-Tour-Turniers im chinesischen Shenzhen ein Wechselbad der Gefühle erlebt. Während sich Maximilian Kieffer auf dem Par-72-Kurs mit einer 70 und insgesamt 142 Schlägen auf den 20. Platz vorspielte, scheiterten Moritz Lampert (148) und Marcel Schneider (152) am Cut.

Maximilian Kieffer überstand als einziger Deutscher den Cut
© getty
Maximilian Kieffer überstand als einziger Deutscher den Cut
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Lampert fehlten nach seiner 75er-Runde als 72. zwei Schläge, um sich für die beiden Finalrunden am Wochenende zu qualifizieren.

Schneider hatte nach einer 79 keine Chance und beendete das mit 2,5 Millionen Dollar (etwa 2,3 Millionen Euro) dotierte Turnier auf dem 105. Rang.

Die Führung übernahm zur Halbzeit der US-Amerikaner Peter Uihlein, der mit 135 Schlägen knapp vor Kiradech Aphibarnrat (136/Thailand) und einem Quartett mit 138 Schlägen lag.

Der zweimalige Masters-Sieger Bubba Wtason (USA) belegte mit 144 Schlägen nur den 42. Platz.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Heisele erwischte einen guten Start in Rabat

Europa-Tour: Heisele überrascht, Kieffer desolat

Marcel Siem fiel in Neu Delhi deutlich zurück

Siem verspielt Top-10-Platz - Kieffer scheitert am Cut

Maximilian Kieffer war in Johannesburg nur acht Schläge schlechter als der Sieger

Kieffer in Johannesburg auf Rang 50


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.