Samstag, 25.04.2015

China Open in Shanghai

Kieffer rutscht ab

Golfprofi Maximilian Kieffer (Düsseldorf) hat bei den China Open in Shanghai keine Chance mehr auf eine vordere Platzierung. Beim Turnier der European-Tour spielte der 313. der Weltrangliste auf dem Par-72-Kurs am dritten Tag eine 73 und fiel mit insgesamt 218 Schlägen auf den 51. Platz zurück.

Maximilian Kieffer fiel bei den China Open auf den 51. Platz zurück
© getty
Maximilian Kieffer fiel bei den China Open auf den 51. Platz zurück

An der Spitze liegt ein Quartett um Titelverteidiger Alexander Levy (Frankreich) mit jeweils 208 Schlägen. Der Sieger bei der mit drei Millionen Euro dotierten Konkurrenz erhält einen Scheck über rund 500.000 Euro. Moritz Lampert (St. Leon-Rot) hatte den Cut verpasst.

Die aktuelle Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Dustin Johnson steht im Halbfinale des World Matchplay

Johnson steuert dritten Saisonsieg an

Caroline Masson liegt in Carlsbad auf dem 16. Rang

Masson auf Platz 16 zurückgefallen

Alex Cejka lag am zweiten Tag noch auf Rang vier

Cejka vergibt Siegchance in Puerto Rico


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.