Golf

Martin Kaymer hält Kontakt zur Spitzengruppe

SID
Martin Kaymer kann die Spitze bei den Italian Open noch sehen
© Getty

Golfprofi Martin Kaymer hat am dritten Tag der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Italian Open nahe Turin den Anschluss an die Spitzengruppe gehalten.

Der 27 Jahre alte Düsseldorfer spielte am Samstag auf dem Par-72-Kurs eine starke 67er Runde. Mit einem Gesamtergebnis von 203 Schlägen (70, 66, 67) und 13 unter Par rangiert der Weltranglisten-32. vor der Schlussrunde am Sonntag auf den geteilten fünften Platz.

Kaymer liegt damit vier Schläge hinter dem führenden Südafrikaner Garth Mulroy (199) und hat noch theoretische Chancen auf den Siegerscheck in Höhe von 250.000 Euro. Alex Cejka (209), zweiter Deutscher im Starterfeld, belegt nach seiner Even-Par-Runde im Gesamtklassement den geteilten 51. Platz.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung