Sonntag, 16.09.2012

Formkurve des Deutschen zeigt nach oben

Kaymer Fünfter bei Triumph von Fdez-Castano

Die Formkurve von Golfprofi Martin Kaymer zeigt knapp zwei Wochen vor Beginn des Ryder Cups nach oben. Auf der Schlussrunde bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Italian Open nahe Turin kam der Weltranglisten-32. am Sonntag mit 67 Schlägen in das Klubhaus.

Martin Kaymer spielt sich langsam für den Ryder Cup in Form
© Getty
Martin Kaymer spielt sich langsam für den Ryder Cup in Form

Das Gesamtergebnis von 270 Schlägen (70, 66, 67, 67) und 18 unter Par bedeutete für Kaymer am Ende den fünften Rang, den er sich mit seinem belgischen Ryder Cup-Teamkollegen Nicolas Colsaerts aus Belgien teilte. Der 27 Jahre alte Düsseldorfer Kaymer spielte auf dem Par-72-Kurs acht Birdies. Drei Bogeys an den Löchern Nummer drei, sieben und 14 verhinderten jedoch ein noch besseres Ergebnis. Für sein konstantes Spiel erhielt Kaymer ein Preisgeld in Höhe von 63.600 Euro.

Den Siegerscheck in Höhe von 250.000 Euro sicherte sich der Spanier Gonzalo Fdez-Castano (264) vor dem Südafrikaner Garth Mulroy (266), der als Führender in den letzten Tag gegangen war. Fdez-Castano spielte eine bogeyfreie Runde, auf der dem 31-Jährigen zudem acht Birdies gelangen.

Für den Weltranglisten-45. aus Madrid war es der erste Saison-Sieg auf der European Tour und der sechste insgesamt, nachdem er zuletzt im vergangenen Jahr bei den Singapore Open triumphieren konnte.

Cejka krönt Vorstellung

Der zweite deutsche Spieler im Teilnehmerfeld, Alex Cejka (277), krönte seine gute Vorstellung während der Turnierwoche mit einer 68 zum Abschluss. Der 41-jährige Wahl-Amerikaner reihte sich nach 72 gespielten Löchern auf dem geteilten 35. Platz im Gesamtklassement ein und sammelte zudem wichtige Punkte im Kampf um die Tourkarte für die kommende Saison.

Während die European Tour eine Pause einlegt, treten die besten europäischen Golfer vom 28. bis 30. September im Medinah Country Club im US-Staat Illinois im prestigeträchtigen Ryder Cup gegen die USA an.

Die Golf-Weltrangliste

Golfen im Steinbruch: Siem coacht Heufer-Umlauf
Cross-Golfen mit Marcel Siem (l.): Klaas Heufer-Umlauf bekam professionelle Unterstützung
© Mercedes Benz
1/4
Cross-Golfen mit Marcel Siem (l.): Klaas Heufer-Umlauf bekam professionelle Unterstützung
/de/sport/diashows/1208/golf/mercedes-siem-umlauf-rojinski/marcel-siem-golft-fuer-mercedes-benz-mit-klaas-heufer-umlauf-und-palina-rojinski.html
Wie's richtig geht, zeigte der Profi vom Dach eines Geländewagens. Trotzdem verlor Siem den Geschlechter-Kampf.
© Mercedes Benz
2/4
Wie's richtig geht, zeigte der Profi vom Dach eines Geländewagens. Trotzdem verlor Siem den Geschlechter-Kampf.
/de/sport/diashows/1208/golf/mercedes-siem-umlauf-rojinski/marcel-siem-golft-fuer-mercedes-benz-mit-klaas-heufer-umlauf-und-palina-rojinski,seite=2.html
Heufer-Umlauf (l.) forderte zwischenzeitlich größere Bälle, musste sich aber mit der regulären Größe zufrieden geben
© Mercedes Benz
3/4
Heufer-Umlauf (l.) forderte zwischenzeitlich größere Bälle, musste sich aber mit der regulären Größe zufrieden geben
/de/sport/diashows/1208/golf/mercedes-siem-umlauf-rojinski/marcel-siem-golft-fuer-mercedes-benz-mit-klaas-heufer-umlauf-und-palina-rojinski,seite=3.html
Gruppenbild mit Golf-Cracks: Siem, Palina Rojinski, Caroline Masson und Heufer-Umlauf (v.l.n.r.)
© Mercedes Benz
4/4
Gruppenbild mit Golf-Cracks: Siem, Palina Rojinski, Caroline Masson und Heufer-Umlauf (v.l.n.r.)
/de/sport/diashows/1208/golf/mercedes-siem-umlauf-rojinski/marcel-siem-golft-fuer-mercedes-benz-mit-klaas-heufer-umlauf-und-palina-rojinski,seite=4.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.