Golf

Keegan Bradley gewinnt Turnier in Akron

SID
Keegan Bradley präsentierte sich in Akron im bestechender Form
© Getty

Der amerikanische Golfprofi Keegan Bradley hat sich den Titel bei den World Golf Championships in Akron im US-Staat Ohio gesichert. Eine Woche vor der PGA Championship, dem vierten Major des Jahres, präsentierte sich Bradley in bestechender Form und peilt dort seine Titelverteidigung an.

Die beiden deutschen Starter Martin Kaymer (29.) und Marcel Siem (60.) landeten abgeschlagen im Teilnehmerfeld. Der langjährige Weltranglistenerste Tiger Woods zeigte als geteilter Achter weiter aufsteigende Form.

Bradley notierte auf der Schlussrunde am Sonntag eine herausragende 64 auf seiner Scorekarte und verdrängte den bis zum 17. Loch führenden Jim Furyk noch von der Spitze. Mit einem Gesamtergebnis von 267 Schlägen und 13 unter Par siegte der Weltranglisten-28. knapp vor seinen Landsleuten Jim Furyk (268), dem am letzten Loch ein Doppelbogey unterlief, und dem schlaggleichen Steve Stricker (268).

Für seinen dritten Titel auf der PGA-Tour kassierte der 26-jährige Bradley einen Siegerscheck in Höhe von umgerechnet 1,13 Millionen Euro.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung