Golf

Turnier in Doha wegen starker Winde verschoben

SID
Martin Kaymer ist derzeit Vierter der Golf-Weltrangliste
© Getty

Martin Kaymer ist am zweiten Tag der Katar Masters in Doha zur Untätigkeit verdammt gewesen und kann erst am Samstag wieder zum Golfschläger greifen.

Die zweite Runde des Turniers der Europäischen Tour musste wegen starken Windes zunächst unterbrochen werden und wurde schließlich auf den Samstag verschoben. Zugleich beschlossen die Organisatoren, die mit 2,5 Millionen US-Dollar dotierte Veranstaltung auf drei Runden (54 Löcher) zu verkürzen.

Kaymer lag beim Abbruch nach seiner Auftaktrunde vom Donnerstag gemeinsam mit Marcel Siem (Ratingen) mit einem Schlag unter Par auf dem geteilten 15. Rang. Der Amerikaner John Daily führt mit fünf Schlägen unter Par nach seiner Auftaktrunde das Feld an.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung