Golf

Martin Kaymer in Malaysia mit Siegchancen

SID
Sonntag, 17.04.2011 | 10:36 Uhr
Mit einer 67er Runde wieder vorne mit dabei: Deutschlands Golf-Hoffnung Martin Kaymer
© Getty

Golfstar Martin Kaymer hat seine Aufholjagd fortgesetzt und geht bei den Malaysia Open mit Siegchancen in die Schlussrunde.

Golfstar Martin Kaymer hat seine Aufholjagd fortgesetzt und geht bei den Malaysia Open mit Siegchancen in die Schlussrunde. Trotz zahlreicher Regenpausen und des Abbruchs wegen Dunkelheit am Samstagabend (Ortszeit) beendete er die dritte Runde des Turniers der Europa-Tour am Sonntagmorgen auf einem geteilten sechsten Platz mit vier Schlägen Rückstand zur Spitze.

Der Weltranglistenerste aus Mettmann, der beim US Masters auch bei seiner vierten Teilnahme am Cut gescheitert war, wartete auf dem Par-72-Kurs mit einer 67er-Runde auf.

Matteo Manassero in Führung

In Führung lag vor dem Schlusstag der Italiener Matteo Manassero mit 204 Schlägen (66+71+67) gleichauf mit dem Schweden Alexander Noren (64+69+71). Dahinter folgten mit 205 der Brite Rory McIlroy vor Gregory Bourdy (Frankreich) und Felipe Aguilar (Chile) mit je 206. Kaymer teilte sich mit 208 Schlägen (70+71+67) den sechsten Platz mit dem Südkoreaner Hwang In-Choon, dem Spanier Rafael Cabrera und dem Neuseeländer Danny Lee.

Kaymer, der am Samstag bis zum Abbruch 15 Löcher gespielt hatte, zeigte sich mit sechs Birdies auf dem Par-72-Kurs in glänzender Form und arbeitete sich von Platz 28 nach vorn. Nicht mehr dabei war der Ratinger Marcel Siem, der die Qualifikation für die beiden Schlussrunden deutlich verfehlt hatte.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung