Kaymer verpasst Match-Play-Titel

Von SPOX
Montag, 28.02.2011 | 00:07 Uhr
Martin Kaymer verlor das Finale der Match Play Championship gegen Luke Donald
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
BSL
Live
Anadolu Efes -
Sakarya
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
12. Dezember
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
12. Dezember
FIFA Club World Cup
Casablanca -
Urawa
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
FIFA Club World Cup
Gremio -
Pachuca
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
13. Dezember
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Real Madrid
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
CEV Champions League (W)
Conegliano -
Novara
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
NBA
Thunder @ Pacers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
14. Dezember
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
15. Dezember
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
NBA
Spurs @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Dezember
BSL
Besiktas -
Galatasaray
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16

Martin Kaymer ist die neue Nummer eins der Welt, aber die Match Play Championship in Arizona konnte der Deutsche nicht gewinnen. Dafür war der Engländer Luke Donald im Finale zu stark. Donald besiegte Kaymer 3 und 2.

Durch seinen Halbfinal-Sieg gegen Bubba Watson stand schon fest, dass Martin Kaymer als zweiter Deutscher nach Bernhard Langer 1986 den Golf-Thron besteigen würde, aber der 26-Jährige wollte die Übernahme der Spitzenposition natürlich noch mit einem Sieg bei der Match Play Championship krönen.

Doch schon am ersten Loch deutete sich an, dass es nicht Kaymers Tag werden sollte. Kaymer hatte eine gute Birdie-Chance, um gleich in Führung zu gehen, konnte seinen Putt aber nicht lochen. An der 2 schlug dann Donald zum ersten Mal zu.

Sowohl der Engländer als auch der Deutsche hatten auf dem ersten Par 5 im Ritz Carlton Golf Club Birdie-Chancen aus ähnlicher Distanz (5-6 Meter), aber während Kaymer erneut verpasste, lochte Donald und ging früh 1 auf.

Donald mit besserem Start

Nachdem beide an der 3 ihr Par retteten, fabrizierte Kaymer an der 4 einen famosen Annäherungsschlag und erarbeitete sich die nächste Top-Birdie-Chance. Sein Problem: Donald hatte die passende Antwort parat und packte einen noch besseren Schlag aus. Als Kaymers Putter kalt blieb und auch der nächste Birdie-Versuch sein Ziel verfehlte, lag der Deutsche schon 2 down.

Und als Kaymer dann auch noch sofort an der 5 seinen Abschlag nach links in einen Busch verzog und einen Strafschlag kassierte, ging das nächste Loch weg. Donald lag bereits 3 auf - es lief überhaupt nicht für Kaymer.

Die neue Nummer eins brauchte jetzt dringend einen Lochgewinn. Und an der 6 war es dann soweit. Dank eines Bogeys von Donald reichte Kaymer das Par, um auf 2 down zu verkürzen. Das Kaymer-Comeback war gestartet. Mit einem Birdie an der 8 holte sich Kaymer das nächste Loch - und an der 9 sollte er das Match dann sogar wieder ausgleichen.

Und das mit einem Bogey! Denn Donald machte vielleicht seinen einzigen wirklichen katastrophalen Schlag in der gesamten Woche, musste einen Strafschlag in Kauf nehmen und ging mit einem Triple-Bogey vom Grün.

Kaymer vergibt zu viele Chancen

Das Momentum war vor den zweiten Neun jetzt bei Kaymer, der an der 10 dann auch fast in Führung ging. Donalds Probleme gingen weiter, während Kaymer eine Birdie-Chance hatte. Aber da sich Donald mit einem überragenden Chip aus einer schwierigen Situation befreite und Kaymers Putt knapp rechts am Loch vorbei strich, blieb das Match All Square.

Es ging auf die 11. Bahn. Eine Bahn, die das Match wieder zugunsten von Donald drehen sollte. Beide spielten auf dem langen Par 5 exzellente dritte Schläge, aber wieder war es nur Donald, der seine Birdie-Chance auch nutzte. Kaymer verschob dagegen seinen kurzen Birdie-Putt. Es war ein ganz bitterer Fehler.

An der 12 notierte Kaymer nach einem nach rechts verzogenen Abschlag nur das Bogey und schenkte Donald ein weiteres Loch. Der Engländer lag nun wieder 2 auf. Nachdem beide an der 13 ein Birdie und an der 14 ein Par auf die Scorekarte schrieben, vergab Kaymer an der 15 seine letzte Chance, um im Match zu bleiben.

Donalds Birdie am kurzen Par 4 war nach einem genialen Chip geschenkt, Kaymer musste jetzt wenigstens nachziehen, aber wieder machte sein Putter nicht mit. Der nächste kurze Birdie-Putt wollte nicht fallen, sodass Donald bei nur noch drei verbleibenden Löchern 3 auf lag.

Donald dominiert die ganze Woche

Kaymer hätte jetzt alle drei Löcher gewinnen müssen, um am Leben zu bleiben, aber jeden Comeback-Gedanken machte Donald mit einem hervorragenden Tee-Shot an der 16 zunichte. Kaymer gelang am Par 3 zwar auch noch mal ein guter Abschlag, aber als auch sein nächster Birdie-Putt nicht den Weg ins Loch fand, war die Sache durch.

Donald legte seinen Putt ans Loch, dann war das Match vorbei. Der Engländer siegte 3 und 2 und feierte den fünften US-PGA-Tour-Sieg seiner Karriere. Durch seinen Sieg verbessert sich Donald, der für seinen Erfolg 1,4 Millionen Dollar kassierte, außerdem auf Rang drei der Weltrangliste.

Donald ist der absolut verdiente Sieger. In sechs Matches und insgesamt 89 absolvierten Löchern lag er nicht ein einziges Mal hinten. Nicht ein einziges Mal. Er musste auch nicht ein Mal das 18. Loch spielen, weil seine Siege immer schon vorher feststanden.

Europa dominiert die Golf-Welt

"Es hätte für mich nicht besser laufen können. Ich bin immer relativ stressfrei durchgekommen. Ich habe einfach solide gespielt in dieser Woche. Es fühlt sich gut an, diesen Titel zu gewinnen", meinte Donald.

Kaymer zeigte sich als fairer Verlierer: "Luke ist ein sehr tougher Gegner. Und ich habe einfach nicht so gut gespielt wie in den letzten Tagen."

Kaymer, der als Zweiter noch 850.000 Dollar Preisgeld erhielt, wird die Niederlage so leicht verschmerzen können wie noch nie. Ab Montag ist er die neue Nummer eins der Welt. Im Übrigen auch erwähnenswert: Zum ersten Mal seit 1992 werden die ersten vier Plätze alle von Europäern belegt. Martin Kaymer. Lee Westwood. Luke Donald. Graeme McDowell.

Im Match um Platz drei setzte sich Matt Kuchar in einem rein amerikanischen Duell mit 2 und 1 gegen Bubba Watson durch.

Der Stand in der Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung