Golf

Gal verspielt Siegchancen

SID
Sandra Gal ist seit Dezember 2007 als Profi unterwegs
© Getty

Eine 75er Schlussrunde hat die Düsseldorferin Sandra Gal beim LPGA-Turnier in Montgomery vom zweiten auf den elften Platz zurückgeworfen. Der Sieg ging an Lorena Ochoa aus Mexiko.

Eine enttäuschende Schlussrunde hat die Düsseldorferin Sandra Gal beim LPGA-Turnier in Montgomery/USA ihrer Siegchancen beraubt.

Am letzten Tag fiel die 24-Jährige nach einer 75 mit insgesamt 278 Schlägen vom zweiten auf den geteilten elften Platz bei dem mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Event zurück.

Den Sieg sicherte sich wie schon im Vorjahr die Mexikanerin Lorena Ochoa (270) mit vier Schlägen Vorsprung auf das US-Duo Michelle Wie und Brittany Lang.

Marcel Siem schafft Cut bei Links-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung