Golf

Golfprofi Küpper übersteht den Cut in Lumbres

SID
Dennis Küpper darf in Lumbres am Wochenende mitspielen
© Getty

Beim European-PGA-Turnier in Lumbres hat Dennis Küpper mit 144 Schlägen nach der zweiten Runde den Cut geschafft. Seine vier deutschen Kollegen scheiterten.

Als einziger von fünf deutschen Golfprofis hat Dennis Küpper den Cut bei der Saint-Omer Open im französischen Lumbres geschafft.

Der Krefelder belegte auf dem Par-71-Kurs nach zwei Runden mit 144 Schlägen den geteilten 32. Platz und hat damit bei dem mit 600.000 Euro dotierten Turnier der Europa-Tour ein Preisgeld sicher.

Vier Deutsche scheitern am Cut

Leer gingen dagegen seine vier deutschen Kollegen aus. Benjamin Miarka (Hannover/147) als 79., Richard Treis (München/149) als 106. sowie Nicolas Meitinger (Witten) und Christoph Günther (Ulm/beide 151) als gemeinsame 124. verpassten die Qualifikation für die beiden Schlussrunden (146 Schläge).

In Führung lag mit 135 Schlägen der Australier Wade Ormsby, der auf der Tour noch nie ein Turnier gewinnen konnte. Einen Schlag dahinter folgte der Engländer James Morrison.

Das European Race to Dubai

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung