Golf

Kaymer in Charlotte auf dem Vormarsch

SID
Sonntag, 03.05.2009 | 10:53 Uhr
Martin Kaymer kommt in Charlotte immer besser in Fahrt
© Getty

Martin Kaymer hat sich bei der Quail Hollow Championship in Charlotte weiter nach vorne geschoben. Der 24-Jährige liegt jetzt nur noch fünf Schläge hinter dem führenden Zach Johnson.

Die deutsche Golf-Hoffnung Martin Kaymer hat sich vor der Schlussrunde bei der Quail Hollow Championship in Charlotte weiter verbessert.

Der 24-Jährige blieb bei seiner 69er-Runde drei Schläge unter Platzstandard und rückte von Rang 25 auf 14 vor. Nach einem Bogey an der 2 gelang Kaymer ein Birdie an der 3, ein Eagle an der 7, sowie weitere Birdies an der 11 und 14. An der 12 musste er sein zweites Bogey hinnehmen.

Woods zwei Schläge zurück

Kaymer liegt bei insgesamt sechs unter Par nur fünf Schläge hinter Zach Johnson (205), der die Spitzenposition nach einer 68er-Runde vom zurückgefallenen Duo Bubba Johnson (USA) und Retief Goosen (Südafrika) übernahm, das nach 72er-Durchgängen 208 Schläge verzeichnet.

Weiter Siegchancen hat Superstar Tiger Woods. Der Weltranglistenerste, der nach dem Auftakt mit 65 Schlägen zum ersten Mal seit seinem Triumph bei den US Open im Juni 2008 wieder ein Leaderboard angeführt hatte, spielte eine 70.

Damit liegt er bei neun unter Par gemeinsam mit seinen US-Landsleuten Lucas Glover und George McNeill (je 207) auf dem zweiten Platz.

Woods hatte wie schon an Tag zwei aber ein schlechtes Finish. An der 17 und 18 musste er jeweils ein Bogey einstecken. Phil Mickelson fiel durch eine enttäuschende 75 auf den 30. Rang zurück.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung