Golf

Kaymer pirscht sich nach vorne

SID
Freitag, 13.03.2009 | 23:14 Uhr
Martin Kaymer spielte in Miami ein starke zweite Runde
© Getty

Martin Kaymer hat sich am zweiten Tag der World Golf Championship in Miami verbessert gezeigt und sich auf Platz 35 nach vorne gespielt. In Front liegt Phil Mickelson aus den USA.

Martin Kaymer hat sich am zweiten Tag der zur PGA-Tour gehörenden World Golf Championship in Miami um 25 Plätze auf den geteilten 35. Platz verbessert.

Kaymer mit 68er-Runde

Der Mettmanner spielte auf dem Par-72-Kurs eine 68er Runde (acht Birdies, vier Bogeys) und liegt bei einer Schlagzahl von insgesamt 141 zehn Schläge hinter Spitzenreiter Phil Mickelson, der nach einer 66 131 Schläge aufweist.

Hinter dem Amerikaner liegt sein Landsmann Nick Watney (133) sowie einen weiteren Schlag zurück das Duo Kenny Perry (USA) und Rory McIlroy (Nordirland).

Der Weltranglistenerste Tiger Woods aus den USA ist nach einer 70 auf der zweiten Runde schlaggleich mit Kaymer und Vijay Singh (Fidschi) 35.

"Zehn Schläge zurück zu sein, ist keine gute Position", sagte ein frustrierter Woods nach einer Runde, in der sein Spiel wie schon an Tag eins nicht richtig funktionierte.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung