Golf

Cejka erstmals unter den Top 10

SID
Alex Cejka kam erstmals in diesem Jahr bei einem PGA-Turnier der US Tour unter die Top 10
© Getty

Beim PGA-Turnier in Palm Beach hat Golfer Alexander Cejka erstmals in diesem Jahr die Top 10 erreicht. Am zweiten Tag verbesserte er sich mit einer 66er-Runde auf Rang sieben.

Nach fünf enttäuschenden Auftritten hat Alexander Cejka erstmals in der Golfsaison 2009 die Top-10-Ränge bei einem PGA-Turnier der US Tour erreicht.

Der Münchner verbesserte sich am zweiten Tag des mit 5,6 Millionen Dollar dotierten Florida-Turniers in Palm Beach Garden vom 43. auf den siebten Rang.

Einer von vier bogeyfreien Spielern

Cejka gelangen vier Birdies und er war einer von vier Spielern im 143-köpfigen Teilnehmerfeld, die am Freitag bogeyfreie Runden spielten. Der 38-jährige gebürtige Tscheche geht mit 137 (71+66) Schlägen auf die Schlussrunde des Par-70-Kurses im National Resort.

Die Führung eroberte der Südkoreaner Yong-Eun Yang mit 133 Schlägen. Den 13. Platz mit 138 Schlägen belegt US-Profi Eric Compton, der nach einer zweiten Herztransplantation auf die Tour zurückgekehrt ist.

Titelverteidiger Ernie Els aus Südafrika schaffte dank zweier späten Birdies mit 143 Schlägen auf dem 63. Platz soeben noch den Cut.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung