wird geladen

Frankfurt taumelt Richtung Abstieg

SID
Sonntag, 17.05.2015 | 17:25 Uhr
Edmond Kapllanis Treffer nutzte den Hessen nichts
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Allsvenskan
Live
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der FSV Frankfurt muss bis zur letzten Sekunde um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga bangen. Die Hessen verloren gegen Union Berlin 1:3 (1:1) und können nach der elften Begegnung in Serie ohne Sieg am letzten Spieltag sogar noch direkt absteigen. Zurzeit belegt der FSV Relegationsrang 16.

Die Tore in der ersten Hälfte erzielten Maximilian Thiel für Union (10.) und Edmond Kapllani für den FSV (24.). Martin Kobylanski (62.) traf zum 2:1 für die Berliner, Damir Kreilach (81.) setzte den Schlusspunkt.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In Frankfurt war den Gastgebern zunächst die Verunsicherung anzumerken. Nach einem Konter über Sebastian Polter markierte Thiel freistehend die Gästeführung. Doch der FSV kam zurück. Zunächst traf Vincento Grifo mit einem Freistoß nur den Pfosten, dann fiel allerdings der Ausgleich: Nach einer Ecke von Grifo köpfte Kapllani den Ball ins Tor.

Anschließend spielte sich die Begegnung aber meistens im Mittelfeld ab, das Unentschieden zur Halbzeit war leistungsgerecht.

In der zweiten Halbzeit wurde die Begegnung zunehmend zerfahrener, dann ging es jedoch Schlag auf Schlag. Zunächst traf Odise Roshi aus kurzer Distanz gleich zweimal direkt hintereinander den Pfosten des Berliner Tores, im direkten Gegenzug machten es die Gäste besser. Kobylanski schloss einen Konter unhaltbar zum 2:1 ab.

FSV Frankfurt - Union Berlin: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung