Braunschweig wahrt die weiße Weste

SID
Samstag, 06.10.2012 | 14:51 Uhr
Ermin Bicakcic (l.) erzielte mit einem irregulären Treffer die Braunschweiger Führung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Eintracht Braunschweig hat seine Führung in der 2. Bundesliga mit einem 3:0 (1:0)-Sieg über den VfL Bochum ausgebaut. 20.000 Zuschauer bejubelten am Samstagmittag den umstrittenen Führungstreffer durch Ermin Bicakcic (21. Minute) sowie die Tore von Orhan Ademi (63.) und Dennis Kruppke (85.).

Mit 23 Punkten haben die in dieser Saison daheim noch ungeschlagenen Braunschweiger mittlerweile ein beruhigendes Polster von fünf Punkten Vorsprung auf Hertha BSC, während Bochum weiter im hinteren Mittelfeld vegetiert.

Die Bochumer suchten gegen den Spitzenreiter von Beginn an ihr Heil in der Offensive. Eklatante Schwächen in der Braunschweiger Abwehr kombiniert mit wenig Ambitionen nach vorne ließen denn auch vermuten, dass VfL-Trainer Andreas Bergmann mit seiner Taktik Erfolg haben könnte.

Fehlentscheidung von Stark

Bis Deniz Dogan und Bicakcic den Bochumer Keeper Andreas Luthe nach einer Ecke in die Zange nahmen und Bicakcic den freien Ball mit dem Rücken ins Tor lenkte. Schiedsrichter Wolfgang Stark gab den Treffer und Luthe wegen Meckerns obendrein noch Gelb - eine Fehlentscheidung.

Nach der Pause gewannen die Niedersachsen schließlich vollends die Überhand. Ademis Treffer, nach schöner Vorlage von Dennis Kruppke flach aus 17 Metern ins Tor gelenkt, sowie Kruppkes Siegtor in der 85. Minute waren denn auch die logischen Schlusspunkte in einem Spiel, das die Bochumer nach dem Führungstreffer aus der Hand gegeben hatten.

Eintracht Braunschweig - VfL Bochum: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung