Paderborn vermasselt Wolf-Debüt bei Hansa

SID
Freitag, 09.12.2011 | 19:53 Uhr
Paderborns Torjäger Nick Proschwitz (M.) erzielte gegen Rostock sein elftes Saisontor
© Getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Der SC Paderborn bleibt die Überraschungsmannschaft der 2. Liga: Zum Auftakt des 18. Spieltags siegte der SCP gegen Hansa Rostock souverän mit 2:0 (1:0) und vermasselte damit Wolfgang Wolf dessen Premiere auf der Hansda-Bank.

Hansa Rostock bleibt auch beim Debüt von Trainer Wolfgang Wolf ohne Sieg.

Zwei Tage nach der Vorstellung von Wolf als Nachfolger des entlassenen Peter Vollmann verlor das Team von der Ostsee beim SC Paderborn 0:2 (0:1) und verpasste den Sprung aus der Abstiegszone.

Die fünftplatzierten Paderborner hingegen feierten den zehnten Saisonsieg und setzten ihren Positivtrend fort.

Krösche verschießt Foulelfmeter

Alban Meha brachte die Gastgeber in der 17. Minute in Führung. Hansa-Keeper Kevin Müller hatte beim gut platzierten Freistoß ins obere rechte Eck keine Chance.

Den zweiten Paderborner Treffer verpasste zunächst Kapitän Markus Krösche, der den Elfmeter nach einem vermeintlichen Foul von Dominic Peitz an Nick Proschwitz in der 45. Minute nicht im gegnerischen Tor unterbrachte.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Proschwitz in der 51. Minute nach Zuspiel von Sören Brandy auf 2:0 für die Gastgeber.

Rostock ohne Fortune

Vor 7658 Zuschauern waren beide Mannschaften von Beginn an engagiert. Paderborn startete mit schnellem Spiel und hatte durch Thomas Bertels in der neunten Minute die erste gute Chance.

Vor allem bei Standardsituationen waren die Ostwestfalen gefährlich. Nach Mehas Treffer gaben die Rostocker Gas und erspielten sich die eine oder andere Tormöglichkeit.

In der 40. Minute vergab Marek Mintal die beste Chance zum Ausgleich, der Slowake schoss links am Tor vorbei. Nach Paderborns 2:0 hatten die Gäste vor allem nach Standards weitere Chancen, blieben aber glücklos.

Bei den Paderbornern verdienten sich Torhüter Kruse und Proschwitz Bestnoten. Bei Hansa überzeugten mit Abstrichen Angreifer Mintal und Tobias Jänicke.

SC Paderborn - Hansa Rostock: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung