Fussball

HSV - News und Gerüchte: Lockt Dieter Hecking Michael Lang zum HSV?

Von SPOX
Michael Lang könnte Dieter Hecking nach Hamburg folgen.
© getty

Der Hamburger SV soll angeblich Interesse an Gladbachs Michael Lang haben. Außerdem: Lotto King Karl spricht zum ersten Mal nach seinem Hymnen-Aus beim HSV und Reiner Calmund hat den Hamburgern mit dem "Knüpel" gedroht.

Hier findet ihr alles News und Gerüchte rund um den HSV.

HSV - News: Hecking soll Gladbachs Lang anlocken

Wie der Schweizer Blick berichtet, hat der Hamburger SV Interesse an Michael Lang von Borussia Mönchengladbach. Der Rechtsverteidiger hat bei den Fohlen momentan keine Perspektive und kam als einer von zwei Spielern bei der Generalprobe gegen Chelsea (2:2) nicht zum Einsatz.

Unter Ex-Trainer Dieter Hecking war der 28-Jährige größtenteils gesetzt. Ob der HSV allerdings eine Ablösesumme von rund fünf Millionen Euro zahlen kann, darf bezweifelt werden. Außerdem haben die Rothosen auf dieser Position nicht zwingend Bedarf, da Neuzugang Jan Gyamerah sowie Khaled Narey als Backup eingeplant sind. Michael Lang besitzt bei Borussia Mönchengladbach noch ein gültiges Arbeitspapier bis Sommer 2022.

Hamburger SV - Lotto King Karl: Job beim HSV extrem schlecht bezahlt

Nach 14 Jahren wurde die Zusammenarbeit mit Lotto King Karl im Sommer beendet. Der Sänger, der vor jedem Heimspiel die inoffizielle HSV-Hymne "Hamburg, meine Perle" sang, kritisiert die Bezahlung für diese Arbeit.

Der Job sei "extrem schlecht bezahlt gewesen", erzählte Lotto King Karl im Podcast "Reden ist Gold". Allerdings wurde der Künstler vom für die Stadionshow verantwortlichen Radiosender NDR 2 und nicht vom HSV bezahlt.

King Karl ergänzte, dass Andere für die Arbeit dreimal so viel Geld bekämen. "Aber ich habe es gerne gemacht, weil ich es eine tolle Erfahrung finde, weil ich das nach wie vor einen tollen Verein finde." Nun wechsele er auf die andere Seite des Zauns als normaler Fan.

HSV - News: Calmund droht dem HSV mit dem Knüppel

Für Ex-Bundesliga-Manager Reiner Calmund wird der Hamburger SV in dieser Saison sicher den Aufstieg schaffen. "Der HSV hat jetzt mit Dieter Hecking einen der erfahrensten Trainer der Bundesliga. Sie haben mit Jonas Boldt einen jungen, ehrgeizigen Sportmanager. Sie sind gut besetzt und trumpfen jetzt auch ein bisschen auf", erklärte Calmund in der Sendung 100% Bundesliga - Fußball bei NITRO erklärte:

Sollten die Hamburger doch nicht ins Oberhaus des Deutschen Fußballs aufsteigen, drohte Calmund dem HSV: "Nimmt man das Fernsehgeld, die Zuschauereinnahmen und den Marktwert - wenn sie jetzt nicht oben dabei sind, muss es mal was mit dem Knüppel geben."

HSV - News: Neuzugang Letschert fällt aus

Neuzugang Timo Letschert wird dem Hamburger SV aufgrund einer Außenbandverletzung im Knie mehrere Wochen fehlen, wie der HSV bestätigte.

Letschert hatte sich beim Abschlusstraining am Sonntag in Hamburg verletzt, als er bei einem Pass einen stechenden Schmerz verspürte und die Einheit sofort abbrach.

HSV: Die nächsten Spiele im Überblick

Der HSV konnte nach dem ernüchternden Saisonstart gegen Darmstadt (1:1) am zweiten Spieltag mit einem klaren 4:0-Erfolg beim1. FC Nürnberg überzeugen. Momentan bedeutet das den dritten Platz in der Tabelle. Hier die kommenden Termine:

DatumAnstoßGegnerWettbewerb
11.08.18.30 UhrChemnitz (A)DFB-Pokal
16.08.18.30 UhrVfL Bochum (H)2. Liga
25.08.13.30 UhrKarlsruhe (A)2. Liga
01.09.13.30 UhrHannover (H)2. Liga
16.09.20.30 UhrFC St. Pauli (A)2. Liga
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung