Fussball

HSV: Berkay Özcan wird angeblich von Galatasaray, Fenerbahce, Besiktas und Trabzonspor gejagt

Von SPOX
Berkay Özcan wird offenbar von mehreren türkischen Topklubs gejagt.
© getty

Die vier türkischen Topklubs Galatasaray, Fenerbahce, Besiktas und Trabzonspor haben beim Hamburger SV angeblich ihr Interesse an Mittelfeldspieler Berkay Özcan hinterlegt. Das berichtet Sport1.

Demnach soll der HSV auch bereit sein, den türkischen U21-Nationalspieler zu verkaufen. Eine Ablöse in Höhe von zwei bis fünf Millionen Euro schwebe dem Zweitligisten vor.

Der HSV hatte Özcan, der in der Rückrunde der vergangenen Saison vom VfB Stuttgart an die Rothosen ausgeliehen war, erst vor kurzem für 1,5 Millionen Euro fest verpflichtet. Die Zukunft des 21-jährigen Deutsch-Türken könnte nun aber in der Süper Lig liegen.

Özcan, der beim Karlsruher SC und in Stuttgart ausgebildet wurde, hatte im letzten Halbjahr 17 Pflichtspiele (zwei Tore, drei Assists) für den HSV absolviert. Der gebürtige Karlsruher lief auch bereits dreimal für die türkische A-Nationalmannschaft auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung