Fussball

2. Liga: Die Torjäger im Überblick - Ranking, Liste, Spieler

Von SPOX
Der 1. FC Köln sicherte sich den Titel.
© getty

Die torgefährlichsten Angreifer kämpfen in der 2. Bundesliga um den Titel des besten Torjägers. Wer macht in diesem Jahr das Rennen? SPOX gibt euch einen Überblick.

Starte jetzt deinen DAZN-Gratismonat und verpasse kein Highlight der 2. Bundesliga mehr.

2. Liga: Torschützenliste vor dem 34. Spieltag

32 Spiele, 28 Tore: Das ist die Bilanz von Simon Terodde. Fast in jedem Spiel traf der 31-jährige Angreifer.

PlatzSpielerVereinSpieleTore
1Simon Terodde1. FC Köln3228
2Jhon Cordoba1. FC Köln3120
3Lukas HinterseerVfL Bochum3018
4Andrew WootenSC Sandhausen3017
Fabian KlosArminia Bielefeld3217
6Philipp KlementSC Paderborn3015
Pascal TestroetErzgebirge Aue3215
Sargis AdamyanJahn Regensburg3215

2. Liga: Die Torschützenkönige der vergangenen Jahre

Bereits in den Jahren 2016 und 2017 führte Simon Terodde die Torjägerliste der 2. Liga an, damals mit dem VfB Stuttgart und dem VfL Bochum. Rekordhalter ist Horst Hrubesch mit 41 Toren für Rot-Weiss Essen im der Saison 1977/78.

SaisonSpielerVereinTore
2017/18Marvin DuckschHolstein Kiel18
2016/17Simon TeroddeVfB Stuttgart25
2015/16Simon TeroddeVfL Bochum25
2014/15Rouwen HenningsKarlsruher SC17
2013/14Mahir Saglik & Jakub SylvestrSC Paderborn, Erzgebirge Aue15
2012/13Domi KumbelaEintracht Braunschweig19
2011/12Alex Meier & Olivier Occean & Nick ProschwitzEintracht Frankfurt, Greuther Fürth, SC Paderborn17
2010/11Nils PetersenEnergie Cottbus25
2009/10Michael ThurkFC Augsburg23
2008/09Benjamin Auer & Cedric Makiadi & Marek MintalAlemannia Aachen, MSV Duisburg, 1. FC Nürnberg16

2. Liga: Die Vereine mit den meisten Torschützenkönigen

Der 1. FC Köln wird auf den dritten Rang vorrücken. Sechs Mal stellten der Karlsruher SC und Arminia Bielefeld den Torschützenkönig.

PlatzVereinTitel
1Arminia Bielefeld6
Karlsruher SC6
3MSV Duisburg3
Rot-Weiss Essen3
Greuther Fürth3
6Hannover 962
1. FC Köln2
Fortuna Köln2
1. FC Nürnberg2
SC Paderborn2
VfL Bochum2

2. Bundesliga: Die Spiele des 34. Spieltages

Der 1. FC Köln mit dem voraussichtlichen Torschützenkönig Simon Terodde spielt im letzten Spiel beim Absteiger aus Magdeburg.

DatumHeimGast
So., 15.30 Uhr1. FC HeidenheimFC Ingolstadt
So., 15.30 Uhr1. FC Magdeburg1. FC Köln
So., 15.30 UhrArminia BielefeldHolstein Kiel
So., 15.30 UhrHamburger SVMSV Duisburg
So., 15.30 UhrDynamo DresdenSC Paderborn
So., 15.30 UhrSSV Jahn RegensburgSV Sandhausen
So., 15.30 UhrSV DarmstadtErzgebirge Aue
So., 15.30 UhrSpVgg Greuther FürthFC St. Pauli
So., 15.30 UhrVfL BochumUnion Berlin

2. Bundesliga live im TV, Livestream und Liveticker

Die Spiele der 2. Bundesliga gibt es beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen. Als Sky-Kunde gibt es via SkyGo auch einen Livestream.

Falls ihr kein Sky-Kunde seid oder eurer Datenvolumen für den Livestream nicht ausreicht, ist der Liveticker von SPOX die richtige Adresse für Euch. Zu jeder Partie und in der Konferenz könnt ihr auf dem Laufenden bleiben. Und das nicht nur zur 2. Bundesliga, sondern ebenfalls unter anderem zur 3. Liga, Bundesliga oder Premier League.

Kurz nach Ende der Spiele könnt ihr dann die Highlights beim Streamingdienst DAZN sehen. Starte jetzt deinen Gratismonat und verpasse kein Highlight mehr.

Die Tabelle der 2. Bundesliga vor dem 34. Spieltag

Auch dank des überragenden Simon Terodde sicherte sich der 1. FC Köln den Titel der 2. Bundesliga. Paderborn und Union Berlin kämpfen noch um den direkten Aufstiegsrang. Der Dritte muss gegen den VfB Stuttgart in der Relegation ran.

Im Tabellenkeller stehen mit dem MSV Duisburg und dem 1. FC Magdeburg bereits zwei Absteiger fest. Zwischen Sandhausen und dem FC Ingolstadt entscheidet sich, wer in der Relegation gegen den Dritten der 3. Liga, Wehen Wiesbaden, ran muss.

Pl.TeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Köln3383:463762
2.SC Paderborn 073375:472857
3.1. FC Union Berlin3352:312156
4.Hamburger SV3342:42053
5.1. FC Heidenheim3351:43852
6.Holstein Kiel3360:501049
7.FC Sankt Pauli3345:51-649
8.SSV Jahn Regensburg3353:52148
9.Arminia Bielefeld3351:50146
10.VfL Bochum3347:48-143
11.SV Darmstadt 983344:53-943
12.FC Erzgebirge Aue3343:46-340
13.SG Dynamo Dresden3338:47-939
14.SpVgg Greuther Fürth3335:55-2039
15.SV Sandhausen3343:50-737
16.FC Ingolstadt3341:51-1035
17.Magdeburg3334:52-1830
18.MSV Duisburg3339:62-2328
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung