2. Liga, 10. Spieltag: Liveticker, Spielplan, Ergebnisse, Highlights

FCN gewinnt Spektakel gegen Lilien

Von SPOX/SID
Montag, 16.10.2017 | 22:22 Uhr
Der 1. FC Nürnberg springt durch den Sieg über Darmstadt 98 auf Rang drei
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
S04-M05: Jetzt die Highlights anschauen!
A-League
Live
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe

Holstein Kiel sorgt weiter für Furore. Der Aufsteiger hat am 10. Spieltag der 2. Liga mit 5:3 in Heidenheim gewonnen und bleibt damit Tabellenführer Düsseldorf auf den Fersen. Union Berlin feierte einen Sieg in Regensburg, während Fürth endlich mal wieder drei Zähler verbuchte. Am Montag lieferten sich Darmstadt und Nürnberg einen packenden Schlagabtausch. Hier gibt's alle Infos zum Spieltag, die Tabelle und - neu ab dieser Spielzeit - die Highlights aller Spiele auf DAZN und bei SPOX im Video.

Die Konkurrenz patzt, das Top-Duo marschiert: Die beiden Überraschungsteams Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel rocken weiter und haben ihre Spitzenpositionen eindrucksvoll zementiert.

Die Fortuna baute ihren Vorsprung auf den Relegationsplatz auf sieben Punkte aus. Und auch Kiel hat nach einem spektakulären 5:3 beim 1. FC Heidenheim bereits einen Puffer von vier Punkten auf den Tabellendritten.

Der Aufsteiger feierte am Sonntag bereits den siebten Saisonsieg. David Kinsombi (81.) und Marvin Ducksch (83.), der seinen dritten Treffer an diesem Tag erzielte, machten den Sieg für die Norddeutschen in der Schlussphase eines verrückten Fußballspiels perfekt. Kiel, das trotz Überzahl kurz nach der Pause 2:3 zurückgelegen hatte, rangiert nach zehn Spielen drei Punkte hinter Düsseldorf auf dem zweiten Platz.

Funkel: "Eine fantastische Leistung"

Die Fortuna setzte ihren überraschenden Höhenflug ungeachtet der Schlagzeilen um den Abgang seines hoch geschätzten Co-Trainers Peter Hermann zu Bayern München bereits am Samstag fort und fuhr mit dem 2:0 im Spitzenspiel bei Arminia Bielefeld den vierten Sieg hintereinander ein. Angesichts des achten Saisonsiegs geriet selbst Trainer Friedhelm Funkel ins Schwärmen.

"Ich bin ja oft sehr kritisch mit meiner Mannschaft", sagte Funkel nach dem nächsten Akt der Fortuna-Festspiele, "aber heute hat sie über 90 Minuten und zu hundert Prozent eine fantastische Leistung gezeigt. Taktisch, läuferisch, spielerisch."

Benito Raman (35.) leitete mit seinem zweiten Saisontreffer den Sieg der Düsseldorfer ein, den dann Florian Neuhaus (76.) perfekt machte. Für die Gladbacher Leihgabe war es Saisontreffer Nummer vier.

Die Konkurrenz patzt

Und die Konkurrenz im oberen Tabellendrittel? Sie ließ fast durch die Bank Federn. Einzig Union Berlin machte seine Hausaufgaben und stellte den Anschluss an die Aufstiegsplätze wieder her.

Die Hauptstädter feierten mit dem 2:0 (1:0) bei Jahn Regensburg den dritten Sieg hintereinander und kletterten dank der Treffer von Sebastian Polter (21.) und Akaki Gogia (57.) zumindest vorübergehend auf Relegationsplatz drei.

Ansonsten mussten in der erweiterten Spitzengruppe neben Bielefeld auch der FC St. Pauli und der SV Sandhausen (alle 17 Punkte) Rückschläge einstecken. Nachdem St. Pauli bereits am Freitag im Heimspiel gegen Kellerkind 1. FC Kaiserslautern nicht über ein 1:1 hinausgekommen war, verlor Sandhausen am Samstag beim krisengeplagten VfL Bochum mit 0:2.

Fürth gibt Rote Laterne ab

Für den VfL war es nach einer Chaoswoche mit der Trennung von Trainer Ismail Atalan und der Suspendierung von Kapitän Felix Bastians der ersehnte Befreiungsschlag. Im ersten Spiel unter Interimscoach Jens Rasijewski kletterte Bochum mit 13 Punkten wieder ins Tabellenmittelfeld.

Die SpVgg Greuther Fürth gab die Rote Laterne unterdessen mit einem Sieg im Jubiläumsspiel wieder ab. Nach zuletzt drei Niederlagen gewannen die Fürther im 1000. Zweitligaspiel der Klubgeschichte zu Hause gegen Erzgebirge Aue 2:1 (1:0). Dynamo Dresden schaffte beim 2:2 im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt nach 0:2-Rückstand immerhin noch einen Punkt.

Zum Abschluss des 10. Spieltags drehte der Club beim nun seit vier Spielen sieglosen Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 einen Rückstand in einen 4:3-Sieg und verdrängte Union Berlin vom Relegationsrang. Dabei war Darmstadt lange die bessere Mannschaft und hatte auch die klareren Möglichkeiten. Tobias Kempe hatte nach Teucherts Ausgleich mit einem Volleyschuss an den Innenpfosten die erneute Führung auf dem Fuß (27.).

Doch Nürnberg ließ sich dadurch nicht beeindrucken und kam deutlich frischer aus der Kabine. Mit dem ersten Konter der zweiten Hälfte erzielte Ishak sein siebtes Saisontor und leitete eine äußerst muntere letzte halbe Stunde ein.

10. Spieltag: Ergebnisse, Stenos, Ticker, Highlights

FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Allagui (63.), 1:1 Andersson (77.)

MSV Duisburg - Eintracht Braunschweig 0:0 | Die Highlights im Video

Dynamo Dresden - FC Ingolstadt 2:2 (1:2) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Gaus (13.), 0:2 Morales (23.), 1:2 Mlapa (30./FE), 2:2 Mlapa (49.)

VfL Bochum - SV Sandhausen 2:0 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Hinterseer (12.), 2:0 Stöger (72.)

Arminia Bielefeld - Fortuna Düsseldorf 0:2 (0:1) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Raman (35.), 0:2 Neuhaus (76.)

1. FC Heidenheim - Holstein Kiel 3:5 (1:2) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Schnatterer (8.), 1:1 Ducksch (40.), 1:2 Ducksch (43./FE), 2:2 Busch (48.), 3:2 Schnatterer (52.), 3:3 Drexler (53.), 3:4 Kinsombi (81.), 3:5 Ducksch (83.)

Rote Karte: Wittek (43./Notbremse/Heidenheim)

Greuther Fürth - Erzgebirge Aue 2:1 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Narey (40.), 1:1 Bunjaku (78.), 2:1 Steininger (87.)

Jahn Regensburg - Union Berlin 0:2 (0:1) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Polter (21.), 0:2 Gogia (57.)

SV Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg 3:4 (1:1) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Stark (6.), 1:1 Teuchert (23.), 1:2 Ishak (51.), 1:3 Teuchert (58.), 2:3 Platte (72.), 2:4 Leibold (74.), 3:4 Löwen (87., Eigentor)

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Fortuna Düsseldorf1020:101025
2.Holstein Kiel1026:141222
3.1. FC Nürnberg1024:141019
4.1. FC Union Berlin1020:12818
5.SV Sandhausen1013:8517
6.Arminia Bielefeld1015:15017
7.FC Sankt Pauli1010:12-217
8.SV Darmstadt 981020:19115
9.SG Dynamo Dresden1015:17-213
10.FC Erzgebirge Aue1012:14-213
11.VfL Bochum1012:15-313
12.Eintracht Braunschweig1012:10212
13.FC Ingolstadt1015:14111
14.SSV Jahn Regensburg1011:16-59
15.MSV Duisburg1013:19-69
16.1. FC Heidenheim1012:20-88
17.SpVgg Greuther Fürth109:19-107
18.1. FC Kaiserslautern107:18-116
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung