Fussball

Maderer vorzeitig nach Fürth zurück

SID
Stefan Maderer kehrt wieder zu den Fürthern zurück

Stefan Maderer kehrt vorzeitig vom Drittligisten FSV Frankfurt zu seinem Stammverein Greuther Fürth in die 2. Bundesliga zurück. Wie der FSV am Mittwoch mitteilte, wurde der Leihvertrag mit dem 20-Jährigen zum 31. Januar 2017 in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Maderer, der seit Oktober an Rückenproblemen laboriert, soll bei den Kleeblättern reibungslos seine Reha fortsetzen.

Alle Infos zu Greuther Fürth

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung