1860 will vorerst keine Trainerdiskussion

Von Ben Barthmann
Dienstag, 04.10.2016 | 09:44 Uhr
Kosta Runjaic hat bei 1860 eine Jobgarantie bis Weihnachten
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Gut gestartet, dann aber ordentlich nachgelassen. Die Stimmung beim TSV 1860 München ist noch immer OK, langsam beäugt man Trainer Kosta Runjaic aber kritischer. Bis Weihnachten steht jedoch die Job-Garantie.

Kosta Runjaic legte beim TSV 1860 München einen guten Start hin und schien die Löwen endlich stabilisieren zu können. Doch nur ein Punkt aus den letzten vier Spielen sorgt für erste kritische Stimmen.

Auf dem Oktoberfest äußerte sich Präsident Peter Cassalette allerdings positiv gestimmt. "Es wird bis Weihnachten keine Trainer-Diskussion geben", so der 63-Jährige.

Danach allerdings wäre auch Runjaic in der Diskussion: "Was danach kommt, kann ich heute noch nicht sagen." Der Trainer verwies zuletzt auf acht Verletzte, die beim 0:2 gegen Würzburg fehlten um den negativen Lauf zu erklären.

Alle Infos zum TSV 1860 München

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung