Mit Schulte wieder nach oben?

SID
Montag, 04.01.2016 | 12:31 Uhr
Helmut Schulte ist neuer Leiter der Lizensspielerabteilung bei Union Berlin
© getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Stühlerücken bei Union Berlin: Helmut Schulte wird neuer Leiter der Lizenzspielerabteilung. Der 58-Jährige folgt am 1. Februar auf Nico Schäfer, der den Verein auf eigenen Wunsch verlässt. Das gab der Klub am Montag zum Auftakt seiner Vorbereitung auf die Rückrunde bekannt.

Union-Präsident Dirk Zingler wünschte Schulte (58) viel Erfolg. "Mit ihm stellen wir Sascha Lewandowski einen erfahrenen Manager zur Seite, der auch die Bereiche Scouting und Kaderplanung entwickeln und verantworten wird. Beide haben den Auftrag, alle Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um uns sportlich voranzubringen", sagte Zingler.

Lewandowski ist seit Anfang September Trainer bei den Köpenickern, blieb aber vor der Weihnachtspause mit Rang 13 sportlich hinter den Erwartungen zurück. Spätestens in der neuen Saison will der Klub um den Aufstieg spielen.

Immer wieder war zuletzt im Umfeld des Klubs der Ruf nach einem Sportdirektor laut geworden. Zingler galt lange als Gegner einer solchen Position, holte aber nun mit Schulte für Schäfer mehr fußballerische Kompetenz in den Klub.

"Können eine Profimannschaft erfolgreich führen"

"Beide haben bereits unter Beweis gestellt, dass sie eine Profimannschaft erfolgreich führen und weiterentwickeln können. Nun gilt es, in der verbleibenden Rückrunde alle Kräfte zu bündeln, um sportlich erfolgreich zu sein und unseren Ansprüchen gerecht zu werden", sagte Lutz Munack, Geschäftsführer Sport.

Schulte war zuletzt im Mai 2015 beim Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf von seinen Aufgaben entbunden worden. Zuvor war er in ähnlicher Funktion bei Rapid Wien (Sportdirektor) und dem FC St. Pauli (Geschäftsführer Sport) tätig. Von 1998 bis 2008 leitete er das Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04. Als Chef-Trainer arbeitete er beim FC St. Pauli, Dynamo Dresden und auf Schalke.

Schäfer legt Pause ein

Lewandowski hatte am 2. September die Nachfolge von Norbert Düwel angetreten und die Aufgabe nach eigenem Bekunden "ein bisschen" unterschätzt, wie er dem kicker am Montag sagte. Er habe das Spielsystem umstellen müssen. "Der Fußball in der 2. Liga ist eben anders", sagte der 44-Jährige, der zuvor Bundesliga-Erfahrungen bei Bayer Leverkusen gesammelt hatte. "Oft ist der einfachere Spielstil erfolgreicher als der komplexere."

Schäfer kündigte indes an, eine Pause einlegen zu wollen und im Anschluss einen anderen Weg einzuschlagen. "Es war eine schöne Zeit und ich werde dem Verein und vielen Menschen, die ich hier bei Union kennengelernt habe, auch weiterhin sehr verbunden bleiben", so Schäfer, der seit 2011 die kaufmännisch-organisatorische Leitung des Klubs verantwortete.

Alles zu Union Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung