Neuer Lizenzspielerleiter

Mit Schulte wieder nach oben?

SID
Montag, 04.01.2016 | 12:31 Uhr
Helmut Schulte ist neuer Leiter der Lizensspielerabteilung bei Union Berlin
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Stühlerücken bei Union Berlin: Helmut Schulte wird neuer Leiter der Lizenzspielerabteilung. Der 58-Jährige folgt am 1. Februar auf Nico Schäfer, der den Verein auf eigenen Wunsch verlässt. Das gab der Klub am Montag zum Auftakt seiner Vorbereitung auf die Rückrunde bekannt.

Union-Präsident Dirk Zingler wünschte Schulte (58) viel Erfolg. "Mit ihm stellen wir Sascha Lewandowski einen erfahrenen Manager zur Seite, der auch die Bereiche Scouting und Kaderplanung entwickeln und verantworten wird. Beide haben den Auftrag, alle Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um uns sportlich voranzubringen", sagte Zingler.

Lewandowski ist seit Anfang September Trainer bei den Köpenickern, blieb aber vor der Weihnachtspause mit Rang 13 sportlich hinter den Erwartungen zurück. Spätestens in der neuen Saison will der Klub um den Aufstieg spielen.

Immer wieder war zuletzt im Umfeld des Klubs der Ruf nach einem Sportdirektor laut geworden. Zingler galt lange als Gegner einer solchen Position, holte aber nun mit Schulte für Schäfer mehr fußballerische Kompetenz in den Klub.

"Können eine Profimannschaft erfolgreich führen"

"Beide haben bereits unter Beweis gestellt, dass sie eine Profimannschaft erfolgreich führen und weiterentwickeln können. Nun gilt es, in der verbleibenden Rückrunde alle Kräfte zu bündeln, um sportlich erfolgreich zu sein und unseren Ansprüchen gerecht zu werden", sagte Lutz Munack, Geschäftsführer Sport.

Schulte war zuletzt im Mai 2015 beim Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf von seinen Aufgaben entbunden worden. Zuvor war er in ähnlicher Funktion bei Rapid Wien (Sportdirektor) und dem FC St. Pauli (Geschäftsführer Sport) tätig. Von 1998 bis 2008 leitete er das Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04. Als Chef-Trainer arbeitete er beim FC St. Pauli, Dynamo Dresden und auf Schalke.

Schäfer legt Pause ein

Lewandowski hatte am 2. September die Nachfolge von Norbert Düwel angetreten und die Aufgabe nach eigenem Bekunden "ein bisschen" unterschätzt, wie er dem kicker am Montag sagte. Er habe das Spielsystem umstellen müssen. "Der Fußball in der 2. Liga ist eben anders", sagte der 44-Jährige, der zuvor Bundesliga-Erfahrungen bei Bayer Leverkusen gesammelt hatte. "Oft ist der einfachere Spielstil erfolgreicher als der komplexere."

Schäfer kündigte indes an, eine Pause einlegen zu wollen und im Anschluss einen anderen Weg einzuschlagen. "Es war eine schöne Zeit und ich werde dem Verein und vielen Menschen, die ich hier bei Union kennengelernt habe, auch weiterhin sehr verbunden bleiben", so Schäfer, der seit 2011 die kaufmännisch-organisatorische Leitung des Klubs verantwortete.

Alles zu Union Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung