Fussball

Kaiserslautern vorerst ohne Ring

SID
Alexander Ring verletzte sich am Wochenende schwer
© getty

Der 1. FC Kaiserslautern muss vorerst auf die Dienste von Mittelfeldspieler Alexander Ring verzichten. Der 24 Jahre alte finnische Nationalspieler verletzte sich im EM-Qualifikationsspiel am Sonntag gegen Nordirland (1:1).

Der Finne zog sich einen Faserriss im Adduktorenbereich zu. Ring wird den Roten Teufeln die kommenden Wochen fehlen.

Alexander Ring im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung