Magath zu 1860? Basha dementiert

SID
Donnerstag, 18.06.2015 | 12:42 Uhr
Magath war zuletzt für den FC Fulham tätig
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Felix Magath steht angeblich vor einer spektakulären Rückkehr in den deutschen Profifußball. Der frühere Meistercoach von Bayern München und des VfL Wolfsburg soll nach Informationen der Bild als neuer starker Mann bei 1860 München das Chaos beim Zweitligisten beenden. Magath (61) soll die alleinige sportliche Verantwortung übertragen bekommen.

Doch das Dementi folgte noch am Donnerstag. "Alles, was da gemeldet wird, ist falsch", sagte Noor Basha, Aufsichtsratsmitglied und Vertreter von Investor Hasan Ismaik, dem Kicker: "Es gibt kein Angebot, es gibt keine Einigung." Das Chaos bei 1860 dürfte damit anhalten.

Laut Bild habe die Vereinsspitze um Präsident Gerhard Mayrhofer mit Investor Ismaik Einigung über einen Ausstieg des Jordaniers bei den Löwen erzielt. Damit wäre der Weg für Magath frei. Ismaik hatte sich bisher gegen dessen Engagement bei den Sechzigern ausgesprochen.

Nun soll er laut des Berichts, den Basha dementierte, bereit sein, seine Anteile, die 40 Millionen Euro wert sein sollen, zu verkaufen. Der entsprechende Deal soll in der kommenden Woche über die Bühne gehen, Mayrhofer werde darüber am Sonntag bei der Mitgliederversammlung informieren.

Magaths Einstieg wäre gleichbedeutend mit dem Aus für Sportdirektor Gerhard Poschner, den die Führung um Mayrhofer für den Beinahe-Abstieg in der vergangenen Saison verantwortlich macht. Zudem dürfte Trainer Torsten Fröhling zurück zur U21 des deutschen Meisters von 1966 berufen werden. Noch geht der Coach eigenen Angaben zufolge davon aus, beim Trainingsauftakt am Montag auf dem Platz zu stehen.

Felix Magath im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung