Verträge erstmal bis zum Saisonende

Aalen holt Trio um Steinhöfer

SID
Montag, 02.02.2015 | 17:08 Uhr
Ex-Löwe Markus Steinhöfer verstärkt den VfR Aalen zur Rückrunde
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der VfR Aalen hat sich zum Ende der Wintertransferperiode die Dienste von Markus Steinhöfer, Lucas Alves de Araujo und Robert Schick gesichert. Das Trio unterschrieb jeweils einen Vertrag bis Saisonende, teilweise mit Verlängerungsoption.

Als "erfahrenen Spieler, der uns in der Restrückrunde helfen kann" bezeichnete VfR-Trainer Stefan Ruthenbeck den 28-jährigen Steinhöfer.

Der Mittelfeldspieler war zuletzt beim TSV 1860 München aktiv, zuvor spielte er unter anderem für Eintracht Frankfurt und den FC Basel.

Die beiden Abwehrspieler Alves de Araujo (zuletzt bei Atlético Paranaense) und Schick (kam vom Halleschen FC) waren bereits mit dem VfR ins Trainingslager gereist.

Der Kader des VfR Aalen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung