Donnerstag, 01.12.2011

"Zu lange gezögert"

Wollitz kritisiert Dresden und Rostock

In der Diskussion um Gewalt im Fußball hat Trainer Claus-Dieter Wollitz von Energie Cottbus die Ligakonkurrenten Dynamo Dresden und Hansa Rostock kritisiert.

Claus-Dieter Wollitz sieht Probleme im Umgang mit Gewalt im Fußball
© Getty
Claus-Dieter Wollitz sieht Probleme im Umgang mit Gewalt im Fußball

"Es ist doch eindeutig, dass in Rostock und eben auch in Dresden offenbar zu lange gezögert wurde, sich von diesem Teil der Anhängerschaft zu distanzieren", sagte Wolltiz im Interview mit "Welt Online": "Das ist aber ganz wichtig. Das können nicht nur die Spieler, das muss die Vereinsführung machen."

In den vergangenen Wochen war es zu Ausschreitungen durch Hooligans beider Klubs gekommen. Dynamo Dresden wurde für die Krawalle während der zweiten Pokalrunde gegen Borussia Dortmund mit dem Pokalausschluss für die kommende Saison bestraft. Im Rostocker Stadion hatten einige Hansa-Fans Pyrotechnik im Spiel gegen den FC St. Pauli in den Gästeblock gefeuert.

Auch Cottbus hatte in der Vergangenheit Probleme mit seinen Anhängern. Wollitz bezog im vergangenen Jahr klar Stellung bezogen und drohte sogar mit seinem Abschied. "Das sind bewusste Attacken gegen den Verein und gegen mich. Damit kann ich mich nicht identifizieren", hatte er damals gesagt.

Klar positioniert

"Ich bin einfach nur froh, dass ich mich damals so klar positioniert habe. Die Menschen, die mich verstanden haben, haben mich unterstützt. Seitdem haben wir absolute Ruhe", sagte Wollitz im Interview weiter: "Deshalb war es richtig damals zu sagen: Wenn wir das Problem nicht in den Griff bekommen, hat unser Verein keine Zukunft."

Dennoch kritisierte Wollitz den Pokal-Ausschluss für Dresden. Dieser werde "dramatische Folgen" haben. "Ich befürchte, dass diese Entscheidung Leute frustriert, die an sich positiv sind, die jetzt aber meinen, darauf reagieren zu müssen. Das schwingt doch im Unterbewusstsein mit. Möglich, dass da einige jetzt die große Bühne suchen."

Der DFB habe sich durch das Strafmaß angreifbar gemacht und habe bei neuerlichen Vorkommnissen keinen Ermessensspielraum mehr.

Claus-Dieter Wollitz im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Zweitliga-Saison 2011/2012
Rang 1: Oliver Occean von Greuther Fürth (17 Tore)
© Getty
1/9
Rang 1: Oliver Occean von Greuther Fürth (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe.html
Rang 1: Nick Proschwitz vom SC Paderborn 07 (17 Tore)
© Getty
2/9
Rang 1: Nick Proschwitz vom SC Paderborn 07 (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=2.html
Rang 1: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (17 Tore)
© Getty
3/9
Rang 1: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=3.html
Rang 4: Mohamadou Idrissou von Eintracht Frankfurt (14 Tore)
© Getty
4/9
Rang 4: Mohamadou Idrissou von Eintracht Frankfurt (14 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=4.html
Rang 4: Kevin Volland vom TSV 1860 München (14 Tore)
© Getty
5/9
Rang 4: Kevin Volland vom TSV 1860 München (14 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=5.html
Rang 6: Sascha Rösler von Fortuna Düsseldorf (13 Tore)
© Getty
6/9
Rang 6: Sascha Rösler von Fortuna Düsseldorf (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=6.html
Rang 6: Max Kruse vom FC St. Pauli (13 Tore)
© Getty
7/9
Rang 6: Max Kruse vom FC St. Pauli (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=7.html
Rang 6: Zlatko Dedic von Dynamo Dresden (13 Tore)
© Getty
8/9
Rang 6: Zlatko Dedic von Dynamo Dresden (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=8.html
Rang 6: Christopher Nöthe von Greuther Fürth (13 Tore)
© Getty
9/9
Rang 6: Christopher Nöthe von Greuther Fürth (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.