Alemannia in Aufruhr

Finanzprobleme in Aachen: Lizenz in Gefahr

SID
Freitag, 14.10.2011 | 14:25 Uhr
Sportdirektor Eric Meijer und die Alemannia aus Aachen stecken in finanziellen Problemen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Sportlich in der Krise, finanziell vor dem Kollaps: Alemannia Aachen, derzeit Tabellenschlusslicht der 2. Bundesliga, fürchtet um die Lizenz für die kommende Saison.

Grund sind nach Informationen der "Aachener Zeitung" besonders die Belastungen durch den Bau des neuen Stadions, für das der Traditionsklub derzeit jährlich 5,5 Millionen Euro aufbringen muss. Hinzu kommen 500.000 Euro für die Parkhausmiete.

In den zwei Jahren seit der Einweihung des neuen Tivoli hat die Alemannia nach eigenen Angaben alleine drei Millionen Euro an die Stadt abgeführt. Die Hilfe der Stadt hält sich offenbar in Grenzen.

Lizenz ist fraglich

"Wenn die Rahmenbedingungen so bleiben, ist es fraglich, ob wir die Lizenz für die neue Saison bekommen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Meino Heyen der "Aachener Zeitung".

Abgesehen von den hohen Belastungen liegt der Verein im TV-Ranking und bei den Besucherzahlen deutlich unter den Kalkulationen und kämpft angeblich schon mit gravierenden Liquiditätsproblemen. Folglich hoffen die Alemannen weiter auf Unterstützung der Stadtväter.

Der Klub wolle keine Kredite, sondern zum Beispiel Sicherheiten, um an günstigeres Geld für die zwingend erforderliche Umschuldung zu gelangen. Bis Ende des Jahres müsse ein Lösung her, sagte Heyen. Andernfalls drohe der Alemannia der Zwangsabstieg.

Alemannia Aachen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung