Acht Millionen für Hertha BSC

SID
Mittwoch, 12.01.2011 | 22:49 Uhr
Werner Gegenbauer (r.) ist seit Mai 2008 Präsident bei Hertha BSC
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Um die Finanzierung der Saison 2011/2012 zu gewährleisten, erhält Hertha BSC eine Finanzspritze von acht Millionen Euro. Präsident Werner Gegenbauer bestätigte.

Hertha BSC erhält überraschend eine Finanzspritze in Höhe von über acht Millionen Euro. Das berichtet die "Berliner Morgenpost" in ihrer Donnerstags-Ausgabe. Die hohe Geldsumme soll in die Finanzierung der Saison 2011/2012 fließen und ausschließlich zur Tilgung von Verbindlichkeiten genutzt werden. Woher die Millionen kommen, wollte der Verein nicht mitteilen.

Das Hertha-Präsidium hat die Finanzspritze, die dem Verein als Eigenkapital zugeht, am Mittwoch bereits genehmigt. Die Berliner drücken nach Angaben der Morgenpost Verbindlichkeiten von 39 Millionen Euro, die auf rund 31 Millionen gesenkt werden sollen. Die Reduzierung der Verbindlichkeiten soll auch dabei helfen, die Lizenz für die kommende Saison zu erhalten.

Hertha-Präsident Werner Gegenbauer bestätigte den Vorgang und wies Spekulationen über eine mögliche undurchsichtige Abhängigkeit zurück: "Es handelt sich um deutsche Staatsbürger, die hier leben und hier steuerpflichtig sind."

Bayer Leverkusen jagt Hertha-Talent Schulz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung