2. Liga

Holtby als Sam-Ersatz beim FCK im Gespräch

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 12:23 Uhr
Lewis Holtby könnte beim FCK die Nachfolge von Sidney Sam antreten
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lewis Holtby von Schalke 04 wird beim 1. FC Kaiserslautern als möglicher Nachfolger für Sidney Sam gehandelt, der offenbar bei Bayer Leverkusen auf dem Zettel steht.

Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern ist bei der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison offenbar auf Talent Lewis Holtby aufmerksam geworden. "Er ist ein interessanter Spieler", sagte Klubchef Stefan Kuntz der Rheinpfalz.

Der von Vizemeister Schalke 04 an Absteiger VfL Bochum ausgeliehene 19-Jährige könnte U21-Nationalspieler Sidney Sam, der mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht wird, ersetzen.

Bisher haben die Pfälzer Chadli Amri, Oliver Kirch und Christian Tiffert für die kommende Saison verpflichtet. Torjäger Erik Jendrisek wechselt zu Schalke. Hinter der Zukunft der ausgeliehenen Profis Georges Mandjeck, Markus Steinhöfer, Ivo Ilicevic und Daniel Pavlovic steht noch ein Fragezeichen.

FCK muss Ärmel hochkrempeln

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung