2. Liga

Drobny verlässt Hertha BSC Berlin

SID
Donnerstag, 27.05.2010 | 20:18 Uhr
Jaroslav Drobny wechselte 2007 vom VfL Bochum nach Berlin
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Absteiger Hertha BSC Berlin muss sich nach einem neuen Torhüter umsehen: Jaroslav Drobny hat sich gegen das Angebot der Hertha entschieden und wird den Verein verlassen.

Für Absteiger Hertha BSC Berlin haben sich die Hoffnungen auf einen Verbleib von Torhüter Jaroslav Drobny zerschlagen.

Der 30-Jährige lehnte ein nach Klubangaben "sehr gutes Angebot" für die zweite Liga ab. Daraufhin zog die Hertha das Angebot zurück.

"Jaroslav Drobny konnte und wollte sich nicht auf ein Jahr 2. Liga einstellen. Aber gerade auf dieser Schlüsselposition brauchen wir einen Spieler, der zu 100 Prozent diese Herausforderung annimmt", sagte Manager Michael Preetz: "Wir bedanken uns bei Jaro für seine Leistungen in den letzten drei Jahren und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

Der neue Trainer Markus Babbel hat nach seinem Amtsantritt große Hoffnungen gehegt, Drobny halten zu können. Es gebe aber viele gute Alternativen, um die man sich nun intensiv bemühen werde, ergänzte Preetz.

Hertha kann mit Ramos und Raffael planen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung