2. Liga

Grabow nicht mehr Hansa-Boss

SID
Montag, 08.03.2010 | 13:25 Uhr
Thomas Finck war von 1976 bis 1993 aktiver Spieler bei Hansa Rostock
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Hansa Rostock hat auf die sportliche Krise reagiert und Dirk Grabow als Vorstandsboss abgesetzt. Trainer Thomas Finck bleibt derweil vorerst im Amt.

Der krisengeschüttelte Zweitligist Hansa Rostock hat mit sofortiger Wirkung Dirk Grabow von seinem Amt als Vorstandschef entbunden.

Der bisherige Klubchef wird allerdings weiterhin dem Vorstand angehören und dort für Finanzen zuständig sein.

Die Position des Vorstandsvorsitzenden übernimmt bis zum Saisonende kommissarisch Marketing-Chef Jörg Hempel.

Thomas Finck bleibt im Amt

Gleichzeitig sprach der Aufsichtsrat des ehemaligen Bundesligisten der sportlichen Leitung um Trainer Thomas Finck und Manager Rene Rydlewicz bis zum Saisonende das Vertrauen aus.

Dies teilte der abstiegsbedrohte Ostseeklub am Montagmittag nach einer mehrstündigen Krisensitzung mit.

Hansa hat als Tabellen-15. der zweiten Liga mit 25 Punkten nur noch zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

In diesem Jahr ist die Mannschaft von Coach Finck noch ohne Sieg.

Randale in Rostock

Nach der bitteren 0:1-Heimniederlage gegen Rot Weiss Ahlen am vergangenen Freitag hatten rund 200 Rostocker Anhänger randaliert und dabei versucht, die Türen zum VIP-Bereich aufzubrechen und von außen ins Stadion einzudringen.

Die Polizei und das Ordnungsamt mussten einschreiten. Verletzt wurde aber niemand.

Absteiger-Duell unter veränderten Vorzeichen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung