Fussball

Olajengbesi bleibt bis 2012 ein Alemanne

SID
Seyi Olajengbesi wechselte 2008 vom SC Freiburg zu Alemannia Aachen
© Getty

Der Nigerianer Seyi Olajengbesi bleibt Zweitligist Alemannia Aachen erhalten. Der Innenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten bis Mitte 2012.

Zweitligist Alemannia Aachen hat den Vertrag mit dem Nigerianer Seyi Olajengbesi vorzeitig bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Der Kontrakt des Innenverteidigers wäre im Sommer ausgelaufen.

Die Vereinbarung mit Olajengbesi beinhaltet zudem die Option für ein weiteres Jahr.

Paderborn bindet Alushi und Burchert bis 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung